Sonntag, 30. April 2017

29 Spieler nutzen Chance

 

Das mittlerweile 21. Top10 LK-Tagesturnier hat sich mal wieder großer Beliebtheit erfreut. Trotz der immer mehr aufkommenden Tagesturniere im Umkreis, finden immer noch viele Spieler den Weg nach Bocholt. 29 Damen und Herren waren eine Woche vor Beginn der Medensaison am Start, um sich wertvolle Matchpraxis auf Asche sowie LK-Punkte zu sichern. Im Spitzenspiel der Herren zeigte Jonas Kalisch (TuB Bocholt), wer der Herr im Hause ist. Der Top10-Trainer zeigte Hendrick Voss (TV Jahn Hiesfeld) beim 6:3, 6:0 die Grenzen auf. Dafür besiegte Voss Kalisch´s Vereinskollegen Andreas Salemink mit 6:1, 6:2 und sicherte sich 50 LK-Punkte. Zwei Siege schafften Karl-Heinz-Loeper (TuB Bocholt) gegen Paul Jansen (VfL Nierswalde) und Frank Booms (TSV Bocholt), Alexander van Hall (TV Rhede) gegen Theodor Kampmann (RW Dinslaken) und Ole Kaiser (TSV Bocholt) sowie Jimmy Methot (TC Metzkausen) gegen Andreas Salemink und Moritz Nienhaus (TuB Bocholt).

Auch zwei Damen schafften es beide Partien zu gewinnen. Dabei erwies sich Tanja Feukkink (TuB) als wahre Marathonfrau. Sie musste zweimal über die volle Distanz gehen. Sie besiegte Vereinskollegin Elena Lohberg 6:2, 4:6, 10:8 und Marion Salemink (TSV Bocholt) 4:6, 6:4, 10:6. Auch Johanna Beckmann (Bocholter TC Blau Weiß) hatte zweimal Grund zum Jubeln. Sie besiegte Jana Gaelings (TuB) 6:1, 6:1. Im Spitzenspiel schlug sie dann Ellice Rams (BW Flüren) knapp mit 7:5, 6:4 und heimste damit 150 Punkte ein.