Montag, 18. April 2016

Der letzte Siegerpokal geht nach Krefeld.

 

Das war’s! Mit den Finalspielen der Midcourt-Serie für Mannschaften um den Pokal des Fördervereins Jugendtennis Bocholt e.V. ist  die sehr erfolgreiche Winter-Veranstaltungsserie des  Fördervereins jetzt zu Ende gegangen. In der Endrunde der Midcourtspiele, bei der es um die Endplatzierung in der Achtertabelle ging, standen folgende Spielpaarungen an:

Finale:

Krefelder Plauschinis – Krefelder Hotshots  30 : 10

um die Plätze 3 + 4:

PMTR Mülheim – BW Flüren  35 : 5

um die Plätze 5 + 6

All Stars Bocholt – Wuppertaler Midcooper:  22 : 18

um die Plätze 7 + 8:

Haldener SV – TV Jahn Hiesfeld:  o. Spiel für Haldern

Ein verdienter Sieg der Plauschinis, aber auch großartige Spiele um die weiteren Tabellenplätze machten deutlich, wie wertvoll Midcourt-Tennis für die Entwicklung unserer Tenniskinder ist, nicht zuletzt, weil alle diesbezüglichen Umstände (kleineres Spielfeld, tieferes Netz, druckreduzierter Ball, kindgerechtere Zählweise) dazu beitragen, dass die mitspielenden Midcourtkinder in der Lage sind ihr ganzes Können zu zeigen.

Fazit der gesamten Winterspielzeit 2015/16:

Wieder einmal haben viele Kinder und Eltern aus nah und fern mit großem Einsatz und Spaß an unseren Kinder-Wettbewerben teilgenommen. Somit heißt es auch für die nächste Wintersaison in Sachen Kleinfeld-Tennis, Midcourt-Tennis und Junior-Liga:

Auf nach Bocholt, ins Kalisch – Sportzentrum für Tennis!!!