Montag, 16. Januar 2017

Kleinfeld-Mannschaftsspiele auf vollen Touren

 

Nach jeweils drei von vier Gruppenspielen innerhalb der beiden laufenden Sechsergruppen unserer Kleinfeld-Mannschaftsserie sind bisher sehr interessante Ergebnisse erzielt worden. In der Roten Gruppe liegen überraschend die Hiesfelder Veilchen mit 51 Punkten Vorsprung vor den sonst überlegenen Kleinfeldkindern aus Buschhausen. Auf dem dritten Platz sind die Biemis aus Bocholt, was ebenfalls eine Überraschung ist. In der Blauen Gruppe liegen die Bayeraner Minicooper aus Wuppertal nahezu uneinholbar in Führung. Selbst die gut aufspielenden Flürener werden es schwer haben, mit den letzten beiden Spielen die Wuppertaler von der Spitze zu verdrängen. Spannend bleibt es aber trotzdem. Die beiden Bocholter Teams, die in der Blauen Gruppe mitspielen, liegen beide in der Tabellenmitte und können durchaus bei der Vergabe der Vizemeisterschaft noch ein Wörtchen mitreden.

Es ist immer wieder eine Freude, die Kleinfeldkinder um jeden Punkt kämpfen zu sehen, so wie die Großen!

 

Die Tabellen:

Rote Gruppe

1. Hiesfelder Veilchen 671 Punkte

2. Krefelder Pinguine 620

3. Dinslakener Blau Weiße 512

4. Oberhausener TK78er 469

5. Hamminkelner Speedies 449

6. Krefelder Plauschinis 363

 

Blaue Gruppe

1. Bayeraner Minicooper 734

2. Flürener KFK 567

3. Die Biemis 531

4. Bocholter Roten Flitzer 521

5. Oberhausener Buschflöhe 422

6. Millinger Tenniszwerge 387