Montag, 11. Dezember 2017

Midcourt in Bocholt boomt!

 

Tolles Midcourt-Tennis beim 2. Turnier der TOP 10 Midcourt  - Einzelturnierserie 2017/18 des Förderverein Jugendtennis Bocholt e.V.! Beide Felder, sowohl bei den Jungen als auch den Mädchen, waren mit jeweils 16 Teilnehmern ausgebucht. Bei den Jungen gab es  sogar noch eine Warteliste – Middcourt kommt bei den Spielern und vor allem bei den Trainern und Verantwortlichen immer mehr an – zu Recht! Gespielt wurde in Vierergruppen nach dem Modus Jeder gegen Jeden. Die beiden Erstplatzierten qualifizierten sich für die Pokalrunde, die Gruppendritten und –vierten kamen in die Medaillenrunde. Diese Runden wurden dann jeweils im K.O.-System ausgespielt. Hier setzte sich bei den Jungen Ilian Mechball (Netzballverein) im Endspiel gegen den Dorstener Jasper Surholt mit 7:2, 7:2 durch. Gespielt wurden immer zwei Gewinn-Tiebreaks. Bei den Mädchen heißt die Siegerin Insa Hetzel vom TV Jahn Hiesfeld. Sie schlug im Finale Francesca Bodea aus Hilden knapp mit 4:7, 7:2, 5:7.

Erfreulich aus Bocholter Sicht war der vierte Platz von Wiebke Schepers in der Pokalrunde. Das Turnier war geprägt von hochklassigem Midcourttennis, fairen Spielen und einer harmonischen Turnieratmosphäre. Alle Finalisten werden von der TOP 10 Tennisakademie zu einem Probetraining eingeladen.

Das dritte Turnier der Serie steigt im Februar, dann aber nur für Kinder der Jahrgänge 2009 und jünger. Die 2008er spielen ab dem Jahresbeginn offiziell im Großfeld.