Montag, 3. April 2017

Silberne Ehrennadel für Knud

Von links: TVN-Präsident Dietloff von Arnim, Kathrin Seegers (TVN-Geschäftsführerin), Knud Kalisch und Lutz Benninghoff (Vorsitzender Bezirk 2) Foto: Klaus Molt

 

Unserem Senior-Chef ist jetzt eine große Ehre zuteil geworden. Knud hat die silberne Ehrennadel des Tennisverbandes Niederrhein verliehen bekommen. Er wurde im Rahmen der TVN-Jahreshauptversammlung für seine Verdienste rund um das kindgerechte Tennis geehrt. Besonders sein jahrzehntelanges erfolgreiches Bemühen um kindgerechte Tenniswettbewerbe hat den Verband stets beeindruckt. So feiert zum Beispiel die Kleinfeld-Einzelserie im kommenden Winter ihr 25-jähriges Jubiläum. Doch Knud hat es auch geschafft zahlreiche Mannschaftswettbewerbe zu etablieren, egal ob auf dem Kleinfeld, Midcourt oder Großfeld. Das Mitspielen ist dabei stets wichtiger als der Erfolg. Und einige Serien haben so guten Anklang gefunden, dass sie als Vorreiter für ähnliche Veranstaltungen in anderen Bezirken/Verbänden dienten. "Zum Glück", wie Knud sagt, "denn die Kinder haben Spaß und können schon früh mit den entsprechenden Mitteln gegeneinander wettkämpfen."

Und Knud wäre nicht Knud, wenn er nicht noch viele viele weitere Ideen hätte, die in Zukunft noch ausprobiert und umgesetzt werden sollen!