Sonntag, 12. April 2015

Turnierbericht Ostermanncup

 

Hier gibts eine Fotogalerie mit vielen Bildern der Spiele!

Ergebnisse der U 12 & U 14

Ergebnisse der U 16

Ergebnisse der U 21

 

5. Tag:

Die Gewinner stehen fest: Daniel Pashayan ist seiner Favoritenrolle in der U 21 gerecht geworden. Im Finale gab er zwar erstmals einen Satz ab, setzte sich aber letztendlich mit 6:1, 3:6, 6:1 gegen die Nummer zwei der Setzliste, Eric Baum, durch. Tim Knipping (TuB Bocholt) siegte im Spiel um Platz drei und blickt auf ein gutes Turnier zurück. Bei der weiblichen Nachwuchskonkurrenz setzte sich Angelina Wirges durch. Sie besiegte im Finale Emily Hodges 6:3, 6:4. Die U 16-Sieger heißen Julius Schulte und Laura Meuserova.

4. Tag:

Halbfinale! Lokalmatador Tim Knipping (TuB Bocholt) hat als ungesetzter Spieler den Sprung ins Halbfinale der U21-Konkurrenz geschafft. Nach seinen beiden Zwei-Satz-Siegen von heute wartet morgen im Kampf um den Einzug ins Finale der an Position zwei gesetzte Eric Baum (GW Ratingen). Auch der topgesetzte Daniel Pashayan (TuS Ickern) ist im Halbfinale. Beim weiblichen Nachwuchs hat die Nummer 1 Tabea Dembeck (Frederika Bochum) genau wie die Nummer 2 Carolina Bulatovic (ETB Essen) den Sprung ins Halbfinale verpasst.

 

3. Tag:

Die ersten Turniersieger stehen fest: Jessica Strauch siegte bei den U 14-Mädchen im Endspiel gegen Nike Dangelmaier. Mariana Dragas siegte bei den U 12-Mädchen. Bei den Jungen heißen die Sieger Jona Gitschel (U12, Sieg gegen den topgesetzten Felix Pätzold) und Trung Vo (Sieg gegen Max Lemke). Während sich Jona in zwei hart umkämpften Sätzen durchsetzte, brauchte Trung drei Sätze. Alle Finals waren Spiele auf hohem Niveau und zeigten, dass diese Spieler absolut verdient im Endspiel standen.

Zwei Akteuren gelang heute ein besonderes Kunststück: Felix Pätzold und Youri Wurring hatten schon Matchbälle gegen sich, drehten das Spiel und verließen den Platz als Sieger. Felix schaffte es im Halbfinale, Youri im Erstrundenmatch der Altersklasse U 16.

 

2. Tag:

Am zweiten Turniertag waren die Jungs dran: In der Altersklasse U 14 sind die beiden topgesetzten Spieler Max Lemke (Kahlenberger HTC) und Finn Bischof (BW Dinslaken) ins Halbfinale eingezogen. Während Finn sich gar keine Blöße gab, musste Max in einem Drei-Satz-Match gegen Kilian Bongartz (Nordhorn) lange um den Einzug in die Vorschlussrunde kämpfen. In der Altersklasse U 12 spielen die vier gesetzten Felix Pätzold, Tim Hammes, Fynn Hoss und Jona Gitschel noch um den Turniersieg. Der an Position eins gesetzte Felix Pätzold (Angermunder TC) musste im Viertelfinale gegen den stark aufspielenden Piet Steveker (Bayer Wuppertal) alles geben und setzte sich nur knapp mit 5:7, 7:5, 6:3 durch. Die Halbfinals steigen am morgigen Freitag bei hoffentlich ähnlichem Sommerwetter wie am heutigen zweiten Tag des Ostermanncups 2015.

1. Tag:

Nike Dangelmaier (U14) und Elena Lohberg (U12) von TuB Bocholt stehen im Halbfinale des Ostermanncups. Am ersten Tag des DTB-Ranglistenturniers haben die Altersklassen U 12 und U 14 aufgeschlagen. Das Match des Tages lieferten sich Jessica Strauch (Kamp-Lintfort) und Madeleine de Vos (RW Kempen). Die an zwei gesetzte Strauch setzte sich in der U 14-Konkurrenz in einem tollen Match mit 6:3, 6:1 durch. Damit stehen in dieser Disziplin zwei der vier topgesetzten Spielerinnen im Halbfinale, das am Freitag ausgetragen wird. Morgen wird es dann für die gesetzten Spieler, und demnach für die Favoriten der Jungen U 12 und U 14, ernst.