Montag, 28. November 2016

Wochenende im Zeichen der Midcourt-Teams

Das Bocholter Top10-Team ist jetzt Tabellenführer vor dem TC BW Flüren.

 

Der zweite Spieltag der Midcourt-Mannschaftsserie hat einen klaren Heimsieg hervorgebracht. Das Bocholter Top10-Team konnte sich beim klaren 271:106 gegen den TV Oppum sehr gut in Szene setzen. Damit haben sich die Lokalmatadoren vor dem TC BW Flüren und PMTR Mühlheim an die Tabellenspitze gesetzt. Außerdem siegten die Teams aus Flüren und Spellen. Vor allem das Duell zwischen Spellen und Buschhausen war eins auf Augenhöhe und der Ausgang lange offen. Dieser Spieltag hat mal wieder gezeigt, dass Midcourt-Tennis nicht nur etwas für die Tennis-Cracks ist, sondern für Jedermann. Denn schließlich steht immer noch der Spaß im Vordergrund. Und den hatten die Teilnehmer dank der angenehmen Atmosphäre, zu der auch die Eltern beigetragen haben. Sie übernahmen größtenteils die Schiedsrichter-Funktion, was sich bereits im Kleinfeldtennis bewährt hat und auch dieses Mal super funktioniert hat.

 

Die Ergebnisse:

TC Flüren – PMTR Mülheim  226:176

BW Spellen – TC Buschhausen  123:112

Top10-Team Bocholt - Oppumer TV 271:106