Guter Start für Bocholter Midcourtkinder

Mit einem souveränen 36:4 Sieg über die Midcourtkinder aus Wuppertal feierte das Bocholter Midcourtteam am Wochenende einen gelungenen Start im Rahmen der Bocholter Winterspiele des Fördervereins Jugendtennis Bocholt. In der Besetzung Tabea Velty, Milla Priebs, Laurenz Hemmers und Max Beykirch war die Bocholter Mannschaft den Wuppertaler Kindern doch weit überlegen und setzten sich mit diesem Erfolg in ihrer Gruppe auch gleich an die Tabellenspitze. Mit dem Bocholter  und dem Wuppertaler Team spielen noch weitere vier Midcourtmannschaften bis ins Frühjahr 2019  um den Cup des Fördervereins. Es ist sehr interessant zu sehen, dass Tenniskinder, die auf dem Kleinfeld das Tennisspielen gelernt haben, sich auf dem nächst größeren Tennisplatz, dem Midcourt,  sehr erfolgreich zurechtfinden können, so Organisator Knud Kalisch. Auch das gute Miteinander aller Kinder trug zu einer sehr schönen Wettkampfatmosphäre bei.

Weitere Ergebnisse der Bocholter Winterspiele vom Wochenende: 

U10 Liga um den Clever Clean Cup:

SV Biemenhort – TK 78 Oberhausen   10:2

Bayeraner Wuppertal : Hiesfelder Veilchen   12:0

 TOP 10 - Juniorliga (U12): 

CHTC Krefeld – TSV Bocholt 11:1

BW Spellen – Buschhausener TC  6:6